kinelue


Kinesiologie

Kinesiologie für Kinder

Auch für die Arbeit mit Kleinkindern und Säuglingen eignet sich die Kinesiologie sehr gut.
Da diese selber noch nicht direkt testbar sind, schaltet man eine Person dazwischen (z.B. die Mutter) und führt die Tests und Balancen an dieser für das Kind aus, man nennt dies Surrogattesten.
Selbstverständlich kann diese Art zu testen auch für andere Personen eingesetzt werden, die aus irgendwelchen Gründen nicht selber testbar sind.

Hintergrund Text Lüscher Kinesiologie