kinelue


Kinesiologie

Anwendungsmöglichkeiten der Kinesiologie

  • Psychosomatische Beschwerden
  • Angstzustände und Phobien
  • Stress erkennen und abbauen (Partnerschaft, Familie, Beruf, Schule)
  • Neurodermitis
  • Allergien
  • Lern und Konzentrationsschwierigkeiten, Prüfungsangst
  • Schlafprobleme bei Kindern und Erwachsenen
  • Unfälle
  • Unterstützung vor und nach Operationen
  • Ablösen von Fremdenergien, Seelenbefreiung
  • Begleitung in Krisen
  • Trennung, Todesfälle, Verlust
  • Hilfe zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Kopfweh und Migräne
  • Mangelndes Selbstvertrauen, Selbstwertgefühle
  • Auflösen systemischer und karmischer Verstrickungen

Unser Gesamtbewusstsein gleicht einem Eisberg.
Derjenige Teil, dessen wir uns bewusst sind, schaut aus dem Wasser. Der weit grössere Teil, unser Unterbewusstsein, liegt unter der Wasseroberfläche. Er beeinflusst aber unser Denken, Handeln und Fühlen.
Wenn ich ein Symptom habe (Migräne, Ängste, Neurodermitis usw.) so gehört dieses zu meinem Bewusstsein, und ich kann es erkennen. Die Ursachen können jedoch, sofern sie nicht organischer Natur sind, in unserem Unterbewusstsein liegen.
Gelingt es mir diese aufzulösen, dann verschwindet mein Symptom.

Hintergrund Text Lüscher Kinesiologie